Home / Allgemein / Wolfgang Bichler: Vorarlberg Wetter Trend im Februar und März 2017

Wolfgang Bichler: Vorarlberg Wetter Trend im Februar und März 2017

17.02.2017 | Keine Kommentare

.

Aktuelle Wettermeldungen von der Karren-Bergstation (976 m.ü.M.)

.

Private Wetterstationen in Vorarlberg und Umgebung

.

.

.

Wetterbericht vom Freitag, 17.Februar 2017, 09:30

Aktualisierung 1mal täglich!

Kontakt zum Hobbymeteorologen: bichler.wolfgang@bregenz.net

.

.

.

Wetterentwicklung in der Woche 07, Fr. 17.02.2017 bis So. 19.02.2017

.

.

Zum Freitag Störungseinfluss mit Bewölkung und Niederschlag. Vor allem im West- und Nordweststau auch mäßige Niederschläge. NULL-GRAD-GRENZE von 1400 Meter am Morgen gegen 900 Meter am Abend sinkend. Auf den Bergen frischer Westwind.

.

In der Nacht auf Samstag bei noch überwiegend bewölktem, in den Bergen nebelig trüben Wetter noch einzelne Schauerartige Niederschläge mit UnterbrechungenSchnee-Regen-Grenze um 700 Meter. In der zweiten Nachthälfte bzw. bis Samstagfrüh aufhörender Niederschlag.

.

Am Samstag abgesehen von Hochnebel über den Niederungen unterhalb von 2200-1800 Meter, besonders auf den Bergen im Verlauf des Samstag wieder zunehmend sonnig.

.

.

Am Sonntag abgesehen von durchziehenden mittelhohen Wolkenfeldern im Laufe des Tages überwiegend sonniges Wetter. Besonders auf den Bergen oberhalb 1000 Meter. Darunter Nebel- und Hochnebelfelder.

.

.

.

Wetterentwicklung in der Woche 08 Mo. 20.02.2017 bis So. 26.02.2017

.

.

Am Montag bei im Tagesverlauf aufziehenden hohen Wolken noch überwiegend sonniges Wetter. Über den Niederungen Nebelneigung.

.

.

Am Dienstag zunehmend leicht wechselhaft mit nur noch wenig Sonnenschein und vermehrt durchziehender Bewölkung. Daraus immer wieder etwas Niederschlag, bei einer Schneefallgrenze um 1500 Meter schwankend. Auf den Bergen allgemein zunehmender Westwind.

.

.

Am Mittwoch Wolkenfelder im Wechsel mit längeren sonnigen Phasen. Im Hochgebirge starker Westwind und Anstieg der NULL-GRAD-GRENZE gegen 2000-2200 Meter.

.

.

Am Donnerstag abgesehen von hohen Wolkenfeldern noch einmal recht sonnig. Im Hochgebirge anhaltend starker Westwind. Anstieg der NULL-GRAD-GRENZE gegen 2500 Meter. Auf 1000 Meter Seehöhe +10 Grad.

.

.

Zum Freitag Annäherung und dann mit stürmischen Winden Durchgang einer Kaltfront. Sinkende NULL-GRAD-GRENZE auf unter 1000 Meter.

.

.

Am Samstag Schnee bis in die Niederungen.

.

.

Am Sonntag voraussichtlich Wetterbesserung.

.

.

.

Wetterentwicklung in der Woche 09 Mo. 27.02.2017 bis So. 05.03.2017

.

.

Nordwestwetter im Wechsel mit Nordwetterlage. Dabei, neben sonnigen Phasen auch immer wieder Bewölkungsfelder und etwas Niederschlag. In den Bergen oberhalb 700 bis 1000 Meter vorwiegend als Schnee.

.

.

.

Wetterentwicklung in der Woche 10 Mo. 06.03.2017 bis So. 12.03.2017

.

.

Vermehrt Hochdruckeinfluss und sonniger. Die Temperaturen gehen bis gegen 2700 Meter in die Plusgrade. Davon abgesehen in den Niederungen am Morgen jeweils leicht frostig.

.

.

.

.

.

Webcam Karrenseilbahn Bergstation (976m.üM.)

.

.

.

Webcam beim Berghof Fetz, Bödele Losenpaß (1140m.ü.M.)


.

.

.

.

.

.

Webcam Hoher Kasten (1780m.ü.M.) mit Blick über das Appenzellerland Richtung Bodensee

.

.

.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.